Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schöpfungszeit 2020

(w)einklang

Weinklang – Wein steht für den Südwesten und speziell für Landau, wo in diesem Jahr die zentrale Feier des ökumenischen Tags der Schöpfung stattfinden soll. Wein steht aber nicht nur für Geselligkeit, Anbaukunst, Geschichte der Region, sondern kommt auch in den biblischen Erzählungen vor. Er steht dort für etwas, was dem Menschen genommen wird. Dies führt zu Trauer, Leid undn Klagegesang. WEINKLANG? Auch heute sind viele beim Anblick der Natur von Trauer und Klage erfüllt – zu viel haben wir zerstört. In einigen Teilen der Welt führen diese Veränderungen schon zu Leid, Verlust, zur Bedrohung des Lebens (zur Klage). Wir wollen uns von diesen Situation und dieser Klage anstecken lassen, mitklagen und aktiv werden. Das diesjährige Motto Weinklang hat also mehrere Facetten. Wir laden Sie ein, sich von der Freude anstecken zu lassen, für die der Wein steht. Wir laden Sie ein, im Einklang mit der Schöpfung und den Mitmenschen zu leben. Und wir laden Sie ein, sich für den Erhalt und die Bewahrung dieses Zeichens der Freude einzusetzen.

(Textnachweis https://www.oekumene-ack.de/themen/glaubenspraxis/oekumenischer-tag-der-schoepfung/2020/ Axel Brecht / ACK Landau und Dr. Jochen Wagner / ACK Region Südwest. Stark gekürzt.)

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) legt das jährliche Motto der Schöpfungszeit fest und stellt auf ihrer Internetseite https://www.oekumene-ack.de/themen/glaubenspraxis/oekumenischer-tag-der-schoepfung Informationen und Materialien zur Verfügung. Insbesondere gibt es dort einen Gottesdienstentwurf.