Einfach leben

Zelt auf der Düne vor blauem Himmel
Copyright: Barbara Schartz

"Eine Änderung der Lebensstile könnte dazu führen, einen heilsamen Druck auf diejenigen auszuüben, die politische, wirtschaftliche und soziale Macht besitzen." (Papst Franziskus, Laudato si´ 206)

Die Idee zu „Einfach leben“ ist in der Menschheitsgeschichte immer wieder aufgegriffen worden. Zahlreiche Philosophen der Antike beschäftigten sich damit. Sie ist Bestandteil des Hinduismus und Buddhismus. Auch im Christentum und seiner Geschichte spielt „einfach leben“ eine große Rolle.

Bei der Veranstaltungsreihe soll daher immer wieder geschaut werden, welche Impulse und Ideen im Laufe der Zeit auch auf religiösem Hintergrund entstanden sind und inwiefern sie für Menschen heute noch Anregungen geben können. Trotz der langen Geschichte des „einfachen Lebens“ ist das Thema heute noch sehr zeitgemäß. Angesichts von Klimawandel, Umweltschutz und Verantwortung für den Fortbestand einer bewohnbaren Erde ist die Frage eines verträglichen Lebensstils aktuell.